WILKOMMEN

GIVE US THE STRENGTH TO HELP

 

    Voice of Change ist ein soziales Projekt, welches hilfsbedürftige Familien und Kinder auf Sri Lanka unterstützt. Die Shane Vanderwall Initiative hat bereits 17 Kindern in verschiedenen Bereichen des Landes geholfen und wächst stetig. Die Hilfe soll ausgeweitet werden und in Zukunft 20 Familien in Sachen Schulbildung, der psychologischen Struktur, der Selbstwertgefühlssteigerung und bei der Arbeitssuche eine Stütze sein.

Die Voice of Change Organisation wird ein Zuhause für 20 Familien. Die Einrichtugen werden ihnen Zugang zu medizinischer Versorgung und gesundheitlicher Prävention durch den Bau einer Schule, in Zusammenarbeit mit dem “Main House”, verschaffen.

Das Spendensammeln

 

Das Geld um “Voice of Change” zu finanzieren, soll aus zwei Sektoren kommen:

 

1)    Shane wird durch seine Musik und einen Nebenjob ca. 70% des benötigten Geldes einbringen.


2)    Die verbleibenden 30% des Kapitals, werden durch Spenden und Sponsoren finanziert. Wollen Sie ein Teil von Voice of Change sein?
Die Sponsoren werden Unternehmen sein, die einen finanziellen Beitrag leisten, im Gegenzug werden ihre Namen erwähnt.
Die Spenden werden von privaten Gönnern gestellt, die einen beliebigen Betrag, entweder direkt an das Projekt, oder an Organisationen die das Projekt mit Spendenboxen oder Postkarten unterstützen, überweisen können.
Firmen die selbst eine solche Spendenbox anlegen wollen, erhalten die Box Ordner sowie Flyer mit Informationen zum Projekt selbst und Kontaktdaten zum anfragen weiterer Optionen für die Unterstützung.

 

Die Botschaft 

 

Das Projekt will aufzeigen wie viele Möglichkeiten die Menschen haben, anderen zu helfen.

 

Die Idee die dahinter steckt, ist dass ein Mann, Geld mit seiner Musik machen und dadurch 20 Familien helfen kann. Wieviel könnte ein reiches Land wie Deutschland dann durch innovative Initiativen bewirken.
Als Shane eines Tages in Nürnberg auf der Straße spielte, erhielt er einen Strafzettel über 1400 Euro, was ihm einen Anstoß dazu gab, den Politikern in Nürnberg aufzuzeigen, das diese Art der Regelung, ebenso ein Weg sein könnte um Geld für soziale Projekte aufzubringen. Die Idee dahinter ist das die Freiheit von Musik und Kunst nicht bestraft werden sollte, solange hinter der Verwendung des Geldes eine aufrichtige Absicht steckt.
Es soll ausserdem eine Botschaft gegen die Korruption und die Fehler der Regierung in Sri Lanka sein. Die Tatsache das eine Person so vielen Familien helfen kann, lässt die Frage offen, warum die Regierung selbiges nicht in weitaus größeren Maßstäben umsetzt.

Projektbereiche

    Das Main House

 

Dieses Haus wird zwanzig Familien mit unterschiedlich vielen Familienmitgliedern beherbergen und unter den Bewohnern eine Gemeinschaftsstruktur schaffen. (soziale Integration)
 

    Die Schule

 

Die Schule wird den Schlüssel für die Bildung der Kinder, die außerhalb des Projektes keine richtige Einrichtung besuchen könnten, darstellen.
 

    Die Farm

 

Das Projekt wird eine Farm haben, die den Eltern die Möglichkeit offeriert, neben anderen wichtigen Jobs innerhalb der Einrichtung, die Selbstversorgung zu gewährleisten.

Das ist das Projektsmodell für 20 Familien in Sri Lanka. Die Ausweitung und Vervielfachung ist einfach, es kommt auf allein auf den Willen der Menschen, zu helfen, an.

Die Lebensbedingungen

 

Als ein dritte Welt Land, steht Sri Lanka schon seit vielen Jahren vor Problemen wie der Schere zwischen Arm und Reich.

 

Was feststeht ist, dass eine erhebliche Anzahl an Familien ohne jegliche medizinische Versorgung leben, teilweise haben selbige noch nicht einmal ein Dach über dem Kopf.SriL fb10204870286452304Der Mangel an Bildung und die soziale Abspaltung, erschweren die Situationen dieser Familien. Kindesmisshandlung und Kinderarbeit sind weitere schwerwiegende Probleme, die soziale Analysen über Sri Lanka nahezu undmöglich machen. Eltern ohne vernünftige Schulbildung und dadurch ohne Arbeitsplatz oder Selbstvertrauen, verschlimmern die Situation nur weiter, was sie an ihren Kindern auslassen.

Die Misshandlung durch die Eltern und das fernbleiben der Schule, schränkt die Kinder in ihrem Selbstvertrauen und der Möglichkeit einen Arbeitsplatz zu finden stark ein und lässt sie so werden wie ihre Eltern. Ein Teufelskreis. Die Hilfe muss von außerhalb kommen, aber es gibt keine staatliche Unterstützung und den Politikern mangelt es an Interesse, da die Hilfe nicht profitabel wäre.

SriL fb10205284030835655Deswegen ist ein weiteres Ziel des Projekts auch die Eltern zu unterrichten und ihnen zu Arbeit zu verhelfen, sodass sie ihre Familie versorgen können. Dadurch können die Kinder in die Schule gehen und ihren Träumen folgen.

 

 

Send

Name:

This field is required.

Thank You!

The form has been successfully sent.

enquiry

E-mail:

Enter a valid e-mail.

Subject:

This field is required.

Message:

This field is required.

Thank you for contacting us!

 

You will receive an answer shortly.